Neuigkeiten bei Sichtexot

Sichtexotica III

18.10.2016

Sichtexotica III
Sichtexotica III - Lidly, Yotaro, Tajima Hal, Linn Mori, EmMu, TiMT, Green Assassin Dollar --- 500 Stk. limitiert und handnummeriert - Cover mit Heißfolienprägung. SXT
 
Die Beat-Serie “Sichtexotica”, gepresst auf 10”-Vinyl und stilvoll gestaltet von der Mainzer Grafikerin Mathilda Mutant, geht in die dritte Runde: Das japanische Beatmaker-Kollektiv um Lidly, Tajima Hal, Yotaro, Linn Mori und Weitere zeichnet sich für “Sichtexotica III” verantwortlich – womit zum ersten mal kein Solokünstler eine Ausgabe kompilierte, sondern gleich sieben Produzenten ihre Beats platzierten. Das besondere daran: Die komplette Gang stammt aus Tokio und Umgebung.
 
Die deutsch-japanische Beat-Connection hat sich über die letzten zwei Jahre entwickelt. Sichtexot-Mitgründer Anthony Drawn verbindet inzwischen eine fruchtbare Netz-Freundschaft mit Lidly, der Ende 2015 eine EP mit SXT-Rapper Eloquent produzierte. Anfang des selben Jahres hatte bereits Linn Mori Linn Mori mit seinem längst ausverkauften Tape “Invisible Vision” via Sichtexot veröffentlicht. Und auch über “Sichtexotica III” hinaus sind weitere Projekte mit den Japanern geplant. Die physische Distanz ist nebensächlich, vom Vibe und der Musikalität ist man zweifellos auf der gleichen Wellenlänge. Auch die elf Anspielstationen auf “Sichtexotica III” von Lidly, Yotaro, Tajima Hal, Linn Mori, EmMu, Green Assassin Dollar und TiMT verbindet ein roter Faden: der warme, atmosphärische Sound, immer wieder garniert mit Samples und Melodien, die man aus Europa oder den Staaten so nicht zu hören bekommt.
“Sichtexotica III” erscheint am 28. Oktober 2016 via Sichtexot auf 10”-Vinyl und digital.

SXT TOUR

12.03.2016

SXT TOUR
5 Jahre Sichtexotheismus yo! Wir gehen auf gemeinsame Tour. Präsentiert von HHV.DE, Splash! MAG, JUICE Magazin & SSC Concerts.
 
07. April | Musik & Frieden, Berlin
www.facebook.com/events/908879642542287
08. April | Underground, Köln
www.facebook.com/events/774868945974319
09. April | Skaters Palace Cafe, Münster
www.facebook.com/events/879927132126181
14. April | Exil, Zürich
www.facebook.com/events/606073142873651
16. April | Flex Café, Wien
www.facebook.com/events/1005294629545248/
21. April | Tower, Bremen
www.facebook.com/events/1730475050508545/
22. April | Waagenbau, Hamburg
www.facebook.com/events/1567887680198188
23. April | Freund & Kupferstecher, Stuttgart
www.facebook.com/events/1508715772758277
28. April | Z-Bau, Nürnberg
www.facebook.com/events/762344417230751/
29. April | Circus Maximus, Koblenz
www.facebook.com/events/170450966654055
30. April I Alte Damenhandschuhfabrik, Leipzig
www.facebook.com/events/977180492368583/
 
Tickets via Adticket: https://www.adticket.de/sichtexot.html
 
Am 01.01.2011 schlossen sich die Künstler Tufu, Kevoe West, Choclip, Buddy Becks und Anthony Drawn zur Jüngerschaft des Sichtexotheismus zusammen - das Label Sichtexot war geboren. Ihre Philosophie: „Drums, Samples, Swing. Und das fernab von jedem Zwang, seine Musik in irgendeiner Art und Weise steril zu glätten. Die Jünger des Sichtexotheismus sind Verfechter von Organik! Reflektierende Lyrics und wesenlose Battleraps auf Beats. Nicht mehr und nicht weniger.“ Kurz: Weniger Scheiße, mehr cool. Während man sich eher als Kollektiv versteht (jeder der 5 Labelträger ist schließlich auch selbst Artist), war das Release des Albums „Seelenquantisierung“ von Tufu und Anthony Drawn der Meilenstein für die Gründung von Sichtexot. Im Laufe der Jahre kamen Künstler wie Luk&Fil, Eloquent, Obba Supa und Johnny Moto dazu. Alben von z.B. Figub Brazlevic und The Beep beweisen, dass im Sichtexotheismus dem Instrumental genauso viel Bedeutung angerechnet wird, wie der Sprache. Seit der Gründung vor knapp 5 Jahren zählen die Jünger bereits über 40 Releases – fast alles auf Vinyl oder Tape.
 
Nun geht die SXT Crew zum ersten Mal gemeinsam auf Tour. Freut euch auf 150 Minuten live Rap, Beats & Sichtexotheismus!
 

Nepumuk // Genozid in A-Moll // 21.12.2015

21.12.2015

Nepumuk // Genozid in A-Moll // 21.12.2015
Der Nepumuk veröffentlicht Ende Dezember seinen ersten Longplayer „Genozid in A-Moll“. Als Knowsum hat er sich zu einem der meist gefragten und umtriebigsten Künstler im Deutschrap-Untergrund entwickelt: Als eine Hälfte von Luk&Fil tourt er seit Jahren durchs Land. Als Produzent hat er mit MCs wie Chester Watson, Juju Rogers und Joe Space zusammengearbeitet und natürlich auch die Sichtexot-Kollegen Tufu, Eloquent und Johnny Moto stetig mit Beats versorgt. Neben seinen unzähligen, selbstveröffentlichten Beat-EPs ist Knowsum zudem für die aktuelle, siebte Ausgabe der „Hi-Hat Club“-Serie aus dem Hause Melting Pot Music verantwortlich und hat vor knapp einem Jahr die erste „Sichtexotica“-10" produziert. Egal wann, wo und wie, die Beats klingen dabei immer ungeglättet, eigen und warm.

Ungeglättet und eigen klingt Knowsum auch unter seinem Rapper-Alias Nepumuk. Der wandelt auf dem neuen Album „Genozid in A-Moll" an der Schnittstelle zwischen Dadaismus und Battlerap – und kommt Dada dabei nochmal ein ganzes Stück näher als zusammen mit Loki bei Luk&Fil: „Nepumuk und rappen ist wie Frauen und Technik, manchmal ziemlich geil und manchmal auch schrecklich.“ Die Assoziationsketten des Mainzers sind unendlich lang und die Erklärung des ursprünglichen Gedankens bleibt meistens aus. Dope ist das allemal – gerade weil sich so viele Inhalte schwer erschließen.

Den Klang-Tepppich hat Knowsum wärmer und jazziger gewebt als man es nach seinen vorangegangenen, eher abstrakten Instrumental-Platten hätte erwarten können. Samples und Jazz überwiegen wieder und der Nepumuk fühlt sich offenkundig sehr wohl darauf. Genauso wie seine Gäste, der Retrogott, Sir Serch, Eloquent, Tufu, Negroman (Loki, Luk&Fil), Joe Space, Scarf Face, Johannes Lauxen und Anthony Drawn. Digitalluc sorgt derweil für die einzige Fremdproduktion auf dem Album.

„Genozid in A-Moll“ erscheint am 21.12.2015 auf Sichtexot auf 12“ Vinyl LP und natürlich auch digital. Die ersten 100 Kopien der Platte werden von Illustrator be.truu händisch bemalt (bereits ausverkauft). Erhältlich ist die Platte im Sichtexot-Shop und außerdem bei HHV und VinylDigital.

Sichtexotica II

13.07.2015

Sichtexotica II


Tufu ist dem deutschen Untergrund-Head schon jahrelang ein Begriff. Seit seinem Tape »Die Symbolik des Mastschweins« gilt der Wahlkölner als Ausnahmelyriker. Eine Einschätzung, die seine drei darauf folgenden Alben nur weiter manifestierten. Schändlich missachtet wurde dabei jedoch oftmals, dass er nicht nur am Mikrofon über alle Zweifel erhaben ist, sondern auch die unter den Raps liegenden, stilgebenden Klangteppiche in Eigenregie verantwortet. »Sichtexotica II« wird das ändern. Nachdem Knowsum auf der ersten Ausgabe der Instrumental-Reihe aus dem Hause Sichtexot sein Ausnahmetalent unter Beweis stellte, folgt nun Tufu mit seinem Entwurf von organisch-verspulten Beats.

»Sichtexotica II« erscheint am 14. August 2015 auf 10“ Vinyl (500 Stück) und digital über Sichtexot. Alle Tracks wurden von Tufu produziert. Einziger Gastpart kommt von Teknical Development.


 

Obba Supa // W.I.D.E. // 24.04.2015

28.03.2015

Obba Supa // W.I.D.E. // 24.04.2015

Für »Window Into Dark Edits« steht das Akronym »W.I.D.E.«. Der Name der neuen Obba Supa EP ist Programm. Freunde der Musik des Londoner Duos sind solche Bilder gewohnt. Auch die letzte Veröffentlichung, das Album »FOR:AM«, klang düster und sphärisch. Während Produzent Hey!zeus.i darauf einen organischen und warmen Sound kreiert hatte, wirkt »W.I.D.E.« dagegen eiskalt und entrückt. Halleffekte auf den Vocals und synthetische Drums dominieren die Arrangements, die langsam, aber eindringlich durch die Gehörgänge wabern. Die fünf Track starke EP wird so zur Genre-sprengenden Gratwanderung von Industrial zu Boom Bap und Cloud Rap. Die Texte des Duos fügen sich in dieses Soundbild ein: Teknical Development und Hey.zeus.i präsentieren den Soundtrack zu einer dystopischen Welt, angesiedelt irgendwo zwischen Albtraumfantasien und Großstadtalltag.

 

»W.I.D.E.« ist der erste Teil einer EP-Trilogie, die Obba Supa auf Sichtexot veröffentlichen wird. »W.I.D.E.« wird ab 24. April auf 12” Vinyl sowie digital verfügbar sein.

Luk&Fil - Nepuman

12.02.2015

Luk&Fil - Nepuman
Luk&Fil aka Knowsum & Loki aka Nepumuk & Negroman mit neuem Longplayer 'NEPUMAN' ... sind gekommen, euch zu stören in eurem Einklang und mühsam erarbeiteten Werten wie Liebe, Hass, Teufel oder Gott...!

N E P U M A N

18.01.2015

N E P U M A N
Das neue Luk&Fil Album ist fertig! Es ist dope! Previews gibt es im Moment noch keine.. aber diesen relativ neuen Song hier (HIER KLICKEN) sollte man sich anhören!
N E P U M A N

Luk&Fil

06.01.2015

Luk&Fil
Luk&Fil sind fleißig am Album schrauben! Die letzten Feinheiten der neuen LP "Nepuman" sind in der Mache. Es wird experimentell. Es wird fröhlich. Es wird düster. Es wird gut!

Tufu & Eloquent - Wenn Der Vorhang Fehlt

18.12.2014

Straight SXT Rap!
Tufu & Eloquent mit einer gemeinsamen LP (Tufu: Rap und Beats, Elo Rap)
Release: 22.12.14. LP kommt wie immer inkl. Downloadcode.

 
 

Johnny Moto - Lötkolben Video

16.12.2014

Johnny mit einem neuen Video zum Tape! "Lötkolben" auf einem dopen Kevoe West Beat!

 
 

Johnny Moto - Mototape

15.12.2014

Für KennerInnen der SXT GÄNG ist Johnny Moto natürlich längst kein unbeschriebenes Blatt mehr. Neben Features auf Tufus »Hässlon« (Cabernet Sauvignon) und »Abdoom und Unraum« (Du Hure, Industriemechanik), hat er den Sichtexot Mitbegründer auf seinen Konzerten als Backup MC begleitet und den Heads auch mit eigenen Tracks ordentlich eingeheizt.
Er ist eben der Sichtexot, der seit Jahren unzählige Battleraps auf Mailboxen der Homies verewigt, Punchlines in überquellende Dropboxordner lädt und auch nach dem x-ten Pils nachts um drei noch Freestyles kickt.
Nun sein erstes Release, das Mototape.
In 12 Tracks hat Johnny Moto seine ganze Freestylekreativität über freshe Beats von Kevoe West, Tufu, Knowsum, Choclip, Panorama und Bluestaeb kanalisiert. Es wird gewettert, mal explizit, mal unterschwellig, mal mit Zeige- und mal mit Mittelfinger.
Und weil Dopeness im Sichtexotheismus früh erkannt wird, haben sich auch die Labelkollegen Eloquent, Tufu, Buddy Becks, Loki und Knowsum (Luk&Fil) Features gesichert.
Mit dem Release des Mototapes beweist Sichtexot erneut, dass wesenlose Battleraps und Punchlines eben auf Beats gehören. Nicht mehr und nicht weniger.
 

SXT mit der kompletten Gäng live in Münster

06.12.2014

SXT mit der kompletten Gäng live in Münster
Münster war extrem dope! Viele geile Acts und Sichtexot mit eigener Bühne! The Beep hat die Szenerie analog fotografiert...

Eloquent - Skizzen In Grau (Preview + Vinyl Preorder)

26.08.2014

Eloquent hat sich zum zweiten Mal mit I.L.L. Will zusammengetan und den Nachfolger zu Skizzen in Blau geschaffen.“Skizzen In Grau” erscheint am 13.10.2014 via Sichtexot auf Vinyl LP inkl. digitalem Download. Hiob und Loki (Luk&Fil) sowie Mirko Machine, Anthony Drawn und Daniel Kimaz sind als Featuregäste auf der Platte vertreten!

Einen Vorgeschmack gibt das frisch geschusterte Snippet zur LP von Mirko Machine.

Preorder hier:

http://www.sichtexot.com/Shop/Releases/Vinyl/Eloquent-Skizzen-In-Grau.html

SKIZZEN IN GRAU


 
 

Sichtexotica I - Knowsum (Preview + Vinyl-Preorder)

14.08.2014

Sichtexotica I von Knowsum erscheint am 8. September 2014 auf 10inch Vinyl inkl. digital Download-Code (500 Stück).

Sichtexotica I ist der Start der Sichtexot-Beatreihe auf limitierter 10inch Vinyl. In unregelmäßigen Abständen werden verschiedene Beatmaker hier eine feine Auswahl ihrer Beats präsentieren.

Sichtexotica I kann absofort vorbestellt werden:

Preorder Vinyl:
http://www.sichtexot.com/Shop/Releases/Vinyl/Knowsum-Sichtexotica-I.html
Preorder Vinyl + SXT Shirt (Bundle)

http://www.sichtexot.com/Shop/Knowsum-Sichtexotica-I-Shirt-Bundle.html


 
 

Sichtexotica I - Knowsum

07.08.2014

Sichtexotica I - Knowsum
Sichtexotica I von Knowsum - Release: 8. September 2014

Die "Sichtexotica" ist auditive Medizin für die Jüngerschaft des Sichtexotheismus - Eine akustische Reinigung von allem Schlechten!

Für Teil I der neuen SXT-Beatreihe hat Knowsum eine instrumentale Auswahl der heilbringendsten Klänge seiner Beatschmiede zusammengestellt und eine Art Arznei gegen die allgegenwärtige Verdummung kreiert. Das Release auf 10inch Vinyl mit hochwertigem Cover in begrenzter Stückzahl kommt am 8. September 2014 und kann ab sofort vorbestellt werden!


SXT

Neue SXT Seite!

19.07.2014

Neue SXT Seite!
Nach Jahren auf Wordpress, nun die SXT Seite im neuen Design und verbessertem Shop! Als Special zum Start der neuen Seite gibt es das Sichtexot T-Shirt in Weinrot mit weißem Druck exklusiv über unseren Shop zu kaufen.
Ab sofort gibt es außerdem die Möglichkeit sich im Shop anzumelden. Sozusagen zum Sichtexotheismus beizutreten um in Zukunft via Newsletter über Releases, Specials oder andere News aus dem Hause Sichtexot informiert zu werden (no späm!).

Für alle die sich anmelden, gibt es bis zum 04.08.2014 auf alle Artikel im Shop 10% (wird automatisch runtergerechnet)...

SXT

SXT Shirt in Weinrot

19.07.2014

SXT Shirt in Weinrot
Zum Start der neuen Website gibts das Sichtexot Logoshirt jetzt auch in Weinrot! Mit weißem Druck und eingenähten SXT Labels ab sofort nur bei uns im neuen Shop.

Knowsum - Zwei (EP)

16.06.2014

Knowsum - Zwei (EP)
Knowsum bringt mit "Zwei" zum einen den Nachfolger zu "Eins" und zum anderen einen Vorgeschmack zu seiner bald erscheinenden Instrumental Vinyl "Sichtexotica I - Knowsum" - welche gleichzeitig der Start einer lang geplanten SXT 10inch Beatreihe "Sichtexotica" sein wird.

Wie schon auf "Eins" gibt es hier experimentelle, schön verspulte Songs, welche wohl aufgrund ihrer holprigen, vertrackten Art so manche Hörer überfordern könnten. Doch mit seinem Sound vertraute Zuhörer werden auch hier wieder die Genialität des jungen Musikers voll zu spüren bekommen! Dreckig, staubig oft schon progressive Beats, wo jede Drum, jedes Sample und jeder Synthie mit Liebe fürs Detail platziert ist!

Zum Stream und vorübergehend kostenfreien Download gibts das DIng bei Bandcamp!!

 

The Beep // The Reykjavík Remixes // Dexter // Anthony Drawn

12.03.2014

The Beep hat im Januar seine instrumentale LP Reykjavík präsentiert. Zu ausgewählten Songs des Albums wirds es jetzt eine Remix EP geben. Zwei Interpretationen, von Dexter sowie Anthony Drawn gibt es bereits hier: Dexter "Northern Lights" Remix Anthony Drawns "Count To Seven" Sax-Reprise

LUK&FIL // Voting

25.02.2014

So! Zeit alle Unwissendem zum Sichtexotheismus zu konvertieren! Die Jüngerschaft muss wachen! Es ist eine bedeutende Mission zur Huldigung des Sichtexotheismus! (aka klassisches nervendes Internet-Voting) Das Voting für Luk&Fil läuft über den FB-Like Button und den Twitter-Button IM Artikel.. Also Artikel öffnen und da liken... Hier gehts zum Artikel: http://www.putpat.tv/news/2014-03-02-newcomer-der-woche-luk-fil BROT BLEIBT ESSBARES HOLZ

Eloquent & Warpath // Sense of tumor

03.02.2014

Eloquent & Warpath // Sense of tumor
„Sense Of Tumor“ von Eloquent und Warpath erscheint am 24. Februar 2014 über Sichtexot nur vorerst auf Vinyl (inkl. DL-Code) und später auch digital.
Als Special gibt es zur EP ein T-Shirt mit passendem Design von neo.judas. Das Bundle mit Shirt wird es nur im Sichtexot Shop geben, die EP wie immer auch bei den Homies von Vinyl Digital und HHV und kann absofort vorbestellt werden.

Luk&Fil // Die 7inch die es nicht gibt

13.11.2013

Zu der Doppel-LP “Brot Ist Essbares Holz” veröffentlichen Luk&Fil “Die 7inch Die Es Nicht Gibt”.

Die 7inch gibt es nur im Bundle mit der Doppel-LP. Sie kommt in Kollabo mit HHV und ist auf 300 Exemplare limitiert!!

Mit dabei sind drei exklusive Songs (nicht auf der LP). Features gibt's von Eloquent, Anthony Drawn am Saxofon sowie Tufu und Figug Brazlevic mit je einem Remix!

Luk&Fil // Brot ist essbares Holz 2LP

10.11.2013

Brot ist essbares Holz“ erscheint am 16. Dezember 2013 auf Doppelvinyl im Gatefold-Cover und digital via Sichtexot. Loki rappt, Knowsum rappt und produziert. Verbale Unterstützung kommt von den SXT-Kollegen Eloquent und Tufu, sowie von Mio Mao und den Dramadigs. Zwei Beats wurden darüber hinaus von Melodiesinfonie aus Zürich und einer von Tufu beigesteuert. Cuts gibts von Flowtec und das Cover ist von Mathilda Mutant. Zu der Doppel-LP gibt es zusammen mit HHV eine auf 300 Stück limitierte 7inch "Die 7inch Die Es Nicht Gibt" mit einem weiteren exklusiven Song. Dazu ein Gastpart von Eloquent, Anthony Drawn am Saxofon und einem Tufu sowie einem Figug Brazlevic Remix!

Albumsnippet gemixt vom Homie V.Raeter:
[soundcloud url="https://api.soundcloud.com/tracks/118892490?secret_token=s-YHH3q" width="100%" height="166" iframe="true" /]

Sichtexot -Beanie

07.11.2013

Sichtexot -Beanie

Ab sofort gibts in unserem Shop die neuen SXT-Beanies in schwarz, grau und burgundy mit Logo-Patch im schicken Wildlederlook. Handgenäht by Melle ( Zur Anprobe ).

SXT FÜR DEIN KOPF!

“Turning Recordings Into Records”

01.11.2013

Wer sich an unser Video zu Figubs bestem Marder erinnert, der sollte hier einige Bilder wiedererkennen!!

Bei Brüggemann in Frankfurt heisst es “Turning Recordings Into Records”. Hier sieht man, wie das geliebte Vinyl sorgfältig mit viel Liebe fürs Detail jede einzelne Rille verpasst bekommt und so bisher jede “Mutter”-Schallplatte aller SXT-Releases entstanden ist!

 

Video // Loki & Eloquent // Dies Irae

31.10.2013

Neues Video zu Loki & Eloquent “Dies Irae” von der gemeinsamen EP Soylent Gruen..

Bei HHV und Vinyl Digital gibt es so wie es scheint sogar noch ein paar Exemplare der limitierten grünen Vinyl!!!

Vielen Dank an dieser Stelle an den geilen Dalai Limba für das dystopische Zusammenschnibbeln des Videos.